Startseite  icon Pferdezubehör  icon Einstreu

Stalosan F Stallhygiene für den Pferdestall kaufen
Stalosan F Stallhygiene für den Pferdestall
Hygienemittel als Einstreu, Stallhygiene im Einsatz gegen unerwünschte Erreger und Fliegenlarven


25kg 32,90 EUR   ( 1 Kilogramm / 1,32 EUR )

inkl. ges. MwSt. 7% zzgl. Versandkosten

Menge: 


Verfügbar:



Artikel-Nr.:33430
Lieferfrist:ca.1-3 Tage



Ausführliche Artikelbeschreibung:


Stalosan F Stallhygiene für den Pferdestall


Stalosan F ist ein schnell wirkendes, zuverlässiges Hygienemittelpulver, das bei Anwesenheit der Tiere im Stall angewendet werden kann.

 

Stalosan F dient der Stallhygiene

 

Vorteile Stalosan F:

-   breites Wirkungsspektrum gegen Bakterien, Viren und Pilze
-    bindet Feuchtigkeit, Ammoniak und andere Schadstoffe
-    reduziert FliegenlarvenHaut- und umweltfreundlich
-    am Tier anwendbar
-    wirkt gegen PEDv

 

Stalosan F beseitigt Krankheiten und verbessert das Stallmilieu, ohne den Tieren zu schaden. Das ist besser für das Wohlergehen der Tiere und auch für Ihren Geldbeutel.

 

 

Allgemeine Effekte von Stalosan F

-    am Tier anwendbar
-    bindet Feuchtigkeit
-    reduziert Ammoniak und andere Schadstoffe in der Luft
-    mehr Widerstandskraft durch Senkung des Erregerdruckes
-    reduziert Fliegenlarven und tötet frisch geschlüpfte Fliegen ab
-    senkt den Arzneimittelbedarf

 

Effekte von Stalosan F bezogen auf die Tierart

 

Schweine

    weniger Saugferkelverluste
    höhere Tageszunahmen
    bei besserer Futterverwertung

Kühe, Kälber und Schafe

    verbesserte Euterhygiene – durch geringeren Erregerdruck; wirksam bei Vorbeuge gegen Mastitiden sowie erhöhten Zellzahlen in der Milch
    weniger Probleme mit Ballenfäule und Panaritium
    höhere Tageszunahmen bei besserer Futterverwertung in der Mast
    Verbesserung der Schlachtkörperqualität

Geflügel

    mehr Widerstandskraft durch Senkung des Erregerdruckes
    höhere Tageszunahmen
    besserer Futterverwertung

Pferde

    beugt Huf-, Haut- und Infektionskrankheiten vor

Kaninchen

    Höhere Tageszunahmen bei besserer Futterverwertung
    Verbesserung der Schlachtkörperqualität

 

Die meisten pathogenen Bakterien sterben bei einem pH-Wert von 4. Das Tier nutzt diese Tatsache, indem es auf der Haut und in den Atemwegen ein Sekret mit einem pH-Wert von ungefähr 4,5 absondert. Dieses Sekret hemmt die Bakterien und reduziert das Infektionsrisiko erheblich. Ammoniak, das sich im Stall ansammelt, hat einen hohen pH-Wert und kann dadurch das schützende Sekret der Haut und auf der Oberfläche der Atemwege zersetzen. Dadurch wird das Infektionsrisiko erhöht.

Stalosan® F neutralisiert Ammoniak und sorgt für ein angenehmes Stallklima mit einem niedrigeren pH-Wert, der die natürliche Widerstandskraft der Tiere unterstützt.

 

Vorteile von Stalosan® F gegenüber alkalischen Hygienemitteln
Stalosan® F vs. Kalk

Viele Tierhalter streuen Kalkprodukte in die Liegeboxen ihrer Milchkühe oder setzen Kreideprodukte in der Schweinehaltung ein. Die alkalischen Mittel sollen den pH-Wert anheben und damit das Wachstum von krankmachenden Keimen verhindern.

Stalosan® F hingegen basiert auf sauren Mineralstoffen mit einer sehr hohen chemischen Aktivität. Dadurch neutralisiert es Ammoniak, senkt den pH-Wert und bekämpft krankheitserregende Mikroorganismen.

Kalk und Kreideprodukte dagegen unterstützen das basische Millieu im Stall, so dass sich unter Umständen Fäulniserreger vermehren und die Tiere infizieren können. Ein weiteres Argument für ein saures Produkt ist, dass das basische Ammoniak nur mit Hilfe von säurehaltigen Produkten neutralisiert und gebunden werden kann. Der basische Kalk dagegen kann das Verdampfen von Ammoniak erhöhen.

 

Anwendungsinformationen
Das Produkt wird an drei aufeinanderfolgenden Tagen mit 50 g / m2 auf den Stallboden ausgebracht. Im Anschluss sollte das Produkt wöchentlich mit 50 g / m2 ausgebracht werden. Auf Spaltenboden, Treibgängen und Gummimatten einsetzbar. Besonderheiten Tiefstreu: Beim Aufbau einer Tiefstreu werden vor Beginn auf dem Stallboden 100 g / m2 ausgebracht. Anschließend streut man wöchentlich 50 g / m2 auf die Einstreu. Stalosan® F kann auch als trockenes „Hufbad“ eingesetzt werden. Sollen viele Pferde behandelt werden, verteilt man einen Sack Stalosan® F à 25 kg auf einer Schaumstoffmatte und lässt die Pferde ein- bis zweimal pro Woche hindurchgehen.

 

 

 






Hundefutter - Katzenfutter - Pferdenahrung - Nassfutter - Trockenfutter - Tierzubehör